Yume – Musical

11828672_1471942439791626_4825649957667756964_n

Yume ist eine Tanz- und Gesangsgruppe, die sich auf die Sailor Moon- Musicals aus Japan spezialisiert hat. Das Ziel dieser Gruppe ist es die Musicals in Deutschland populärer zu machen und die Begeisterung für diese Stücke weiter zu geben. Die Mitglieder sind im Raum von München bis Bremen verteilt, der Hauptteil kommt aus dem Raum Mannheim-Bruchsal. Aufgrund der Entfernung sind wöchentliche Proben für sie leider sehr schwierig, daher wird mindestens einmal im Monat neben kleineren Proben für die Einzelgruppen ein großes Gesamttreffen für ein Wochenende abgehalten an dem auch schon mal bis in die Nacht geübt wird.

Nach vier Jahren Bühnenabstinenz melden sie sich also wieder zurück, aus einem besonderen Anlass: Yume wird im Rahmen des SAILOR PRIDE-Projekts zum zwanzigjährigen Jubiläum der deutschen Erstveröffentlichung von Sailor Moon auf der Mega Manga Convention (MMC) auftreten – am Samstag, dem 24. Oktober 2015 im Fontanehaus Berlin.

MMC 2015 – SailorMoonGerman: YUME – Chaos no Tan Pure

Zu Ehren des Jubiläums haben sie sich ein neues Stück ausgedacht, an dem sie seit Juni unter Hochdruck arbeiten: In Chaos no Tan Pure (Chaos‘ Geburtstagsgrüße) muss sich Usagi erneut dem Bösen stellen – und das ausgerechnet an ihrem 20. Geburtstag. Wird es Usagi gelingen, die dunklen Mächte zurückzudrängen? Und wird Mamoru ihr endlich die Frage aller Fragen stellen? Mehr findet ihr am 24. Oktober in Berlin heraus.

16 Alt-Mitglieder und zwei neue Rekruten haben sich bereiterklärt, mit ihnen noch einmal die Bühne zu rocken und mit Musik, Tanz und Gesang die Geschichte der Sailor-Kriegerinnen weiterzuerzählen.

IMG_8838

Mit unter den neuen Mitgliedern befindet sich Saleia, die aus allen Wolken gefallen ist, als sie gefragt wurde die Rolle der Sailor Jupiter zu spielen: „Ich weiß noch wie Desirinoa hibbelig bei mir in der Küche stand und ihre Tee-Tasse fast hat fallen lassen und ich sie fragte was denn mit ihr los sei. Wir waren dabei für die Sailor Pride Konzerte zu proben als sie mich auf einmal fragte ob ich ihre Sailor Jupiter bei Yume mitspielen könnte. Das klang für mich fast wie ein Hochzeitsantrag!“ erklärt sie lachend und fügt hinzu: „Ich bin wahnsinnig aufgeregt auf das Stück. Es war schon immer ein Kindheitstraum für mich als eine Sailor Kriegerinnen mit allen vereint für Liebe und Gerechtigkeit zu kämpfen und da ich ja eh schon ein großer Fan von Musicalproduktionen bin (Freilichtbühne), bin ich wahnsinnig glücklich dabei sein zu dürfen. Auch wenn die Proben seeeehr weit weg sind, freue ich mich einen Ast ab! 😀 Ich bin gespannt alle kennen zu lernen! Probezeit ist die schönste Zeit!“

Ob noch weitere Auftritte mit Yume außer Berlin statt finden ist noch unbekannt.